lifes-six-rules-for-success

Arnold Schwarzenegger – eine Persönlichkeit die sich in völlig verschiedenen Bereichen einen Namen geschaffen hat.
Allem voran eroberte er die Welt des Bodybuildings und holte sich sieben Mal den Titel des Mister Olympia – unbestritten, auch er hat mit Anabolika, Steroiden und Co. nachgeholfen, trotzdem ist er in diesem Sport eine Legende! Denn auch mit diesen illegalen Hilfsmittelchen muss man verdammt hart trainieren um solch ein Ergebnis zu erzielen.

Seine Filme wie beispielsweise „Terminator“ oder „The Expendables“ sind wahre Kassenschlager geworden.
Auch in der Politik schaffte er sich als Governeur von Kalifornien einen Namen und mit seinem BWL-Studium verdiente er am Immobilienmarkt Millionen.

2009 hielt er an der Southern University of California eine Abschlussrede in welcher er den ca. 4’500 Studenten sein Erfolgs-Geheimnis mit auf den Weg gab (Video am Ende des Beitrags).

Diese 6 Regeln möchte ich euch nicht vorenthalten – sie motivieren mich täglich mein Bestes zu geben!

1. Trust Yourself
Seine erste Regel lautete „Vertraue dir selbst“ – höre tief in dich hinein und frage dich „Wer möchtest du sein? Nicht WAS, sondern WER?“. Es geht hier darum, sich eine Motivation zu schaffen und sich klar zu werden, was einem im Leben glücklich macht und welche Ziele man dafür erreichen muss. Wichtig ist, es spielt absolut keine Rolle, was andere von deinen Träumen halten oder wie verrückt sie sich auch anhören – wichtig ist nur, dass sie dich selbst glücklich machen und das man alles tut um sie zu verwirklichen!

2. Break the Rules
Wir haben im Leben so viele Regeln – breche die Regeln! Er meint damit aber nicht, das Gesetz zu brechen! Wirklich erfolgreich kann man nach Schwarzenegger nur werden, wenn  man in der Lage ist, Dinge anders anzugehen als der Rest – ganz nach dem Motto „Think Outside the Box„. Es ist unmöglich immer allen zu gefallen und es allen recht zu machen!

3. Don’t be afraid to fail
Die dritte Regel lautet „Habe keine Angst zu Scheitern“ – denn Fehler prägen uns und zwingen uns unsere Handlungen zu überdenken und uns zu verbessern. Man kann nicht auf Anhieb alles richtig machen. Es wird immer Dinge geben, die nicht ganz geplant laufen und am Ende überdacht werden müssen. Also habe keine Angst zu Scheitern, denn das sorgt nur dafür, dass wir unfähig sind zu Handeln und das wir unsere Ziele nicht erreichen.

4. Don’t listen to the Nay-Sayers
Nein-Sager kennt jeder, das sind die Menschen die genau dann kommen, wenn man eine (vermeintlich) geniale Idee hat und sagen „Nein, das geht so aber nicht“ oder „Das schaffst du nie“ – stelle dir vor Bill Gates hätte aufgegeben, als ihm jemand sein Vorhaben als unmöglich erklärt hat. Also höre nicht auf die Nein-Sager und lass dich nicht entmutigen!
Zitat von Schwarzenegger: „Ich liebe Nein-Sager. Wenn jemand sagt, dass niemand jemals zuvor etwas getan hat, dann bin ich der erste, der es tun wird. Also kümmere dich nicht um die Menschen, die meinen es sei nicht möglich!

5. Work your Butt off
Die Regel Nummer 5 ist wohl die wichtigste von allen und lautete „Reiss dir den Arsch auf!„.
Erfolg fällt nicht vom Himmel – es muss hart gearbeitet werden, dass sollte jedem klar sein.
Mohammed Ali, eines von Arnie’s Vorbilder, antwortete auf die Frage „Wie viele Situps schaffst du?“ mit folgendem Satz „Ich zähle meine Situps nicht. Ich fange erst dann an zu zählen, wenn es beginnt weh zu tun. Erst wenn ich Schmerzen habe, beginne ich mit dem Zählen, weil es genau das ist, was wirklich zählt!„. Natürlich ist es auch wichtig mal Spass zu haben und zu relaxen – aber sei dir bewusst, dass es genau zu diesem Zeitpunkt Menschen gibt, die da draussen hart arbeiten, schlauer und besser werden. Zitat von Arnie: „Wenn du es im Leben einfach haben möchtest, dann achte nicht auf eine dieser Regeln. Aber wenn du wirklich gewinnen willst, führt absolut kein Weg an harter, sehr harter Arbeit vorbei! Vergesst niemals – man kann die Leiter des Erfolges nicht mit den Händen in den Hosentaschen hinaufklettern.

6. Giving back
Die letzte Regel lautet „Gib etwas zurück!“ Egal welchen Weg du im Leben nimmst, nimm dir immer Zeit dafür etwas zurückzugeben, beispielsweise deinen Freunden.
Es ist nicht der Erfolg und Reichtum allein der glücklich macht – es ist die Veränderung und die Verbesserung die damit bewirkt wird
! Rauszugehen, um anderen Menschen zu helfen, wird dich glücklicher und zufriedener als alles andere machen.

Die gesamte Rede ist hier abrufbar.
Und untenstehend nun das offizielle Video der Rede
(ab Minute 8 kommen die „6 Rules of Success“ ins Spiel):