An der Geburtstagsparty einer guten Kollegin bekam ich den Ratschlag, ich soll doch einmal über ein Thema schreiben, das ein wenig in die Frauenwelt übergreift. Nun sass ich also da und mein Hirn arbeitete auf Hochtouren — Beauty- und Shoppingtipps, Mode, Schuhe — alles Gebiete in denen ich nicht wirklich Fachkundig bin. Dann kam mir eine Idee…

Kochen — ein leidenschaftliches Hobby von mir, das eher nicht typisch Mann ist. So bekam ich auch des Öfteren Komplimente von Frauen, dass sie es toll fänden, wenn ein Mann kochen kann und das Ergebnis auch noch schmackhaft ist.

Liebe Männer, kommt es euch auch so vor, dass seit dieser Jamie Oliver über die TV-Schirme flackert, alle Frauen „scharf“ auf kochende Männer sind?

Wer zumindest nach der repräsentativen Umfrage vom Magazin „Readers’s Digest“ vom Oktober 2009 gehen will, sind bei der Partnerwahl nicht nur gutes Aussehen und Geld wichtig, nein, 95% der Frauen im Alter bis 29 finden — der Mann sollte auch kochen können.
Und mit Kochen ist sicherlich nicht gemeint, eine Tiefkühlpizza in den Ofen schieben oder eine Dose Ravioli heiss machen.
Natürlich muss man(n) auch kein 5-Gänge-Menü hinzaubern können — Hauptsache frisch und ausgewogen sollte es sein.

Also liebe Männer — schwingt öfters mal den Kochlöffel und bringt das alten Kochschulwissen wieder auf Vordermann.

Falls alles Wissen vergessen ist oder der Kochunterricht lieber für Scherze und ausgedehnte Plaudereien genutzt wurde, gibt es diverse, teils extra für Männer ausgerichtete, Kochkurse. Beispielsweise in der Migros Klubschule in Baden mit 4 Abende à je 4 Lektionen — Kochen für Männer Grundstufe.

Eines kann ich euch sagen — Kochen macht Spass! Ob nun für die Frau, Freunde oder für sich selber.

Wie ist eure Meinung zur Aussage „Kochende Männer sind in“?

Liebe Frauen, würdet ihr diese Umfrage ebenfalls so unterschreiben? Ist es einfach ein „Nice-to-Have“ oder gehört da mehr dahinter? Und was meinen die Männer dazu? Würdet ihr eure Kochkünste für die Frauenwelt aufbessern?
Ich bin gespannt auf deinen Kommentar!