Regenbrause_1Jeder kennt sie — sie ist der Inbegriff von Wellness & Entspannung und in jedem Spa anzutreffen — die Regenbrause.

Normalerweise wird so eine Brause direkt als Einheit mitsamt Stange in die Dusche eingebaut. Wer aber in einer Mietwohnung residiert, hat eine solche Option meist nicht.
Klar ist es grundsätzlich möglich, die alte Stange aus und eine solche Regendusche-Stange einzubauen. Dies erfordert aber einiges an handwerklichem Geschick, da eine nicht korrekte Montage die Wandfliessen „sprengen“ kann.
Zudem muss der Wasseranschluss einen gewissen Wasserdruck liefern, dass dieses System ordnungsgemäss funktioniert.

Per Zufall bin ich durch eine Aktion bei DeinDeal.ch auf den Regenbrausekopf Rainshower Icon von GROHE aufmerksam geworden und hab ihn mir direkt bestellt.
Es gibt ihn in unzähligen Farbvarianten — ich habe mich für das klassische Grau „Frosted Granite“ entschieden.
Die Montage ist ziemlich einfach — alter Brausekopf abschrauben, mitgeliefertes Winkelstück an den Regenbrausekopf anschrauben und das Ganze mit dem Duschschlauch verschrauben — los geht das neue Duscherlebnis!

Der Brausekopf verfügt über einen Eco-Modus-Schieber der den Wasserdurchlass verringert und trotzdem das Duschvergnügen nicht merklich verschlechtert — so spart man auch noch beim Wasserverbrauch.

Erhältlich ist die Brause bei Amazon Deutschland für knapp 60€ (= ca. CHF 75.- plus Porto & ggf. Zollgebühren). Sicherlich ist die Brause auch beim örtlichen Sanitär, sofern dieser GROHE-Produkte vertreibt, erhältlich respektive bestellbar.

Mein Fazit: Ein prickelndes & erholendes Duscherlebnis welches ich nicht mehr missen möchte — einen Hauch von Luxus im eigenen Bad!